Tele Columbus startet nach Sanierung mit neuem Chef durch

0
19
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus baut nach Abschluss seiner finanziellen Restrukurierung die Geschäftsführung um. Der 47-jährige Belgier Ronny Verhelst heuert als neuer Chief Executive Officer (CEO) an.

Anzeige

Zeitgleich scheidet Andrew MacCallum, der als Chief Restructuring Officer (CRO) die Mitte Januar abgeschlossene finanzielle Sanierung des Unternehmens begleitet hat, wie geplant zum 1. Februar 2011 aus der Geschäftsführung aus, teilte das Unternehmen am Mittwochvormittag mit. Chief Operating Officer Dietmar Schickel und Finanzchef Paul Taaffe bleiben im Amt und komplettieren die Geschäftsführung. Darüber hinaus wurde ein Aufsichtsrat eingerichtet, um die weitere Entwicklung des Unternehmens zu unterstützen.

Ronny Verhelst kommt vom größten belgischen Kabelnetzbetreiber Telenet, wo er seit Juli 2009 das Mobilfunkgeschäft sowie den Bereich Öffentlichkeitsarbeit verantwortete. Zuvor hatte der neue starke Mann bei Tele Columbus bereits mehr als acht Jahre lang führende Positionen bei Telenet inne und war für den Wirtschaftsprüfer PricewaterhouseCoopers tätig.

Parallel zum Abschluss verschiedener Projekte bei Telenet beginnt Verhelst  seine Tätigkeit für Tele Columbus bereits zum 1. Februar, bevor er vom 1. April an die Geschäftsführung mit voller Kraft verstärke, hieß es. Das Unternehmen hofft, dass er „mit seiner Führungsstärke und dem wertvollen internationalen Know-How eines Premium-Anbieters im europäischen Kabelmarkt“ Tele Columbus beim nachhaltigen Wachstum und der weiteren Geschäftsentwicklung unterstützt.

Tele Columbus versorgt insgesamt 2,1 Millionen Haushalte mit Kabelfernsehen, Telefonie und Internet. Die Gruppe ist überwiegend in Ostdeutschland in den Regionen Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie an einigen westdeutschen Standorten aktiv. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum