Tividi für Ish- und Iesy-Kunden

0
50
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Frankurt – Ab sofort können Zuschauer von Ish/ Iesy zusätzlich zum analogen Angebot 50 private digitale Kanäle empfangen.

Als Einstieg in die digitale Welt gibt es das Paket „Tividi Family“ an, das für 6,90 Euro pro Monat 15 Programme umfasst – darunter Spielfilmsender wie „13th Street“ und „Kinowelt TV“, Dokumentationskanäle wie den „History Channel“ und „National Geographic Channel“ sowie Musikprogramme wie „MTV Hits“ und „VH1 Classic“. Wer „Tividi Family“ abonniert, kann dazu noch weitere Pakete bestellen: „Tividi Global“ mit zwölf englischsprachigen Programmen für drei Euro im Monat, „Tividi Sports“ mit sieben Programmen wie NASN oder Eurosport News für drei Euro monatlich oder „Tividi Privat“ mit zwei erotischen Sendern für ebenfalls drei Euro. Alle Pakete zusammen sind als „Tividi Komplett“ für 12,90 Euro pro Monat erhältlich.
 
Mit einem Abonnement von „Tividi Family“ werden den Kabelkunden automatisch 17 Programme des Angebotes „Tividi Free“ frei – ohne zusätzliche Kosten. „Tividi Free“ umfasst ganz neue Sender wie „Das Vierte“ oder den Kindersender „Nick“ aber auch bekannte wie „BBC World“ oder „Bibel TV“. Kunden haben auch die Möglichkeit, „Tividi Free“ nach Zahlung einer einmaligen Aktivierungsgebühr von 19,95 Euro ohne weitere monatliche Kosten zu empfangen. Für die Kunden, die eines der Pay-Pakete gewählt haben, gibt es „Audio“ mit 47 Musikprogrammen ebenfalls als weiteres Extra ohne Zusatzkosten. Frei und unverschlüsselt und somit für jeden Kabelkunden zu empfangen sind außerdem die 22 öffentlich-rechtlichen Digitalprogramme von ARD und ZDF, darunter auch fast alle „dritten“ Programme.
 
Abonennten von „Tividi Family“ oder weiteren Paketen haben außerdem Zugang zu „Tividi Kino“. Hier kann der Kunde einzelne Filme per Telefon oder SMS bestellen – und zahlt auch nur pro bestelltem Film. Jeder Film läuft täglich zu diversen Startzeiten und kostet drei Euro pro Film beziehungsweise 3,90 Euro für einen erotischen Film. Pro Tag gibt es dabei eine Auswahl von bis zu zwölf Filmen – im November z.B. „Die Dolmetscherin“ mit Nicole Kidman oder „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich“ mit Ben Stiller. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert