Unitymedia baut Highspeed-Internet weiter aus

5
21
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Dem Wunsch nach immer schnellerem Internet will Unitymedia in seinem Verbreitungsgebiet nachkommen, weshalb nun 400 Mbit/s in weiteren Gemeinden angeboten werden sollen. Dabei kann es auch zu Störungen beim TV-Empfang kommen.

Die digitale Zukunft kommt auch in Deutschland langsam aber sicher in Schwung, doch verlangt die Verlagerung ins Netz nach immer höheren Bandbreiten. Unitymedia bietet in seinem Verbreitungsgebiet bereits an zahlreichen Standorten Internetgeschwindigkeiten von bis zu 400 MBit/s an und kündigte am Dienstag für drei weitere Gemeinden den Ausbau seines Netzes an.

Seit dem Nikolaustag tauschen demnach Mitarbeiter des Kabelnetzbetreibers in Werther, Halle (Westf.) und Borgholzhausen bestehende Verstärker durch Module mit aktivem Rückkanal und einer Bandbreite von 862 Megahertz aus. Diese Arbeiten werden auch eine fünfminütige Unterbrechung des TV-Signals verursachen. Bis zum 15. Dezember will Unitymedia mit den Modernisierungsarbeiten fertig sein.
 
Sollte in den Straßen, in denen die Umbauarbeiten stattfinden, bereits ein Kabelnetz von Unitymedia vorhanden sein, will der Kabelnetzbetreiber auf Wunsch der Hauseigentümer die Anschlussarbeiten und auch die Kosten in Höhe von bis zu 1500 Euro übernehmen. Dazu müssen die Eigentümer jedoch einen Vertrag für ein höherwertiges Kombipaket mit mindestens zwei Diensten und einer Laufzeit von zwei Jahren besitzen oder abschließen. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Hmm, DAS ist eine Meldung wert? Na hoffentlich nimmt man wenigstens Rückkanal-Verstärker, die auch mit DOCSIS 3.1 und > 200 MHz Rückkanal-Bandbreite weiter verwendet werden können ... sonst muss man den ganzen schönen neuen Kram nach ein paar Jahren wieder erneuern ... P.S. Der letzte Absatz ist sehr missverständlich formuliert. Den könnte man so auslegen, daß Unitymedia von jedem Hausbesitzer dort 1500 EUR haben wollte, der nicht schnell einen Antrag stellt....
  2. ... naja, mit dem Ausbau können die Haushalte in den genannten Orten immer 80 zusätzliche HD-Sender empfangen. Das ist immerhin das 41fache des bisherigen HD-Angebotes ...
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum