Unitymedia modernisiert TV-Kabelnetz in Brilon und Olsberg

2
72
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Brilon – Die Modernisierungsarbeiten des TV-Kabelnetzes in Brilon und Olsberg dauern vom 20. Juli bis zum 10. August, teilt Unitymedia mit.

Unitymedia, Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, modernisiert im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Brilon und Olsberg. Ab dem 10. August 2009 können rund 17 000 Haushalte erstmals Triple Play, die Kombination aus Internet, Telefon und Digital TV aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet zwischen Montag, dem 20. Juli, und Montag, dem 10. August 2009, in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:
– Brilon-Mitte, -Scharfenberg, -Wülfte, -Altenbüren, -Petersborn, -Gudenhagen, -Wald (59929)
– Brilon-Messinghausen, -Hoppecke, -Rösenbeck, -Thülen, -Madfeld (59929)
– Olsberg-Mitte, -Antfeld, -Gierskopp, -Helmeringhausen, -Wulmeringhausen, -Bruchhausen, -Elleringhausen (59939)
 
Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter www.unitymedia.de/aktuell abgerufen werden.

Im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Das TV-Kabel bekommt so mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist, berichtet der Kabelnetzbetreiber.
 
Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig. Die Modernisierungsarbeiten will Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit begrenzen. Während der Einmessarbeiten könne es zudem zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen kommen.
 
Ab dem 20. Juli erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: Das Vierte (S25), MTV (K21), HSE 24 (K22), Euro News und Channel 21 (K23) sowie BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Sender Nick/Comedy Central (K24) und DMAX (K25).
 
Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Unitymedia modernisiert TV-Kabelnetz in Brilon und Olsberg Langsam langsam wird es ausgebaut.
  2. AW: Unitymedia modernisiert TV-Kabelnetz in Brilon und Olsberg Das beste an den Meldungen ist doch, dass man die Länder NRW und Hessen besser kennenlernt
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum