Unitymedia senkt HD-Preise auf SD-Niveau

15
164
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Frühling startet mit neuen Filmhighlights und neuen Preisen bei Unitymedia. Das Unternehmen senkt dauerhaft die Kosten in seinem Online-Videothek – App-Angebot für Horizon TV.

Wer gern Filme in hoher Auflösung schaut musste bisher für HD-Inhalte in der Online-Videothek „Horizon TV“ von  Unitymedia tiefer in die Tasche greifen. Das will das Unternehmen nun ändern. Es senkt ab sofort die Preise und gleicht damit die Kosten eines HD-Films an die eines SD-Films an. So zahlen Kunden nur noch 4,99 Euro statt wie bisher 5,99 Euro.

Diese Preisreduzierung ist dauerhaft und betrifft brandneue Film-Highlihts sowie Klassiker. Aktuell stehen neben „ES“ auch „Fack Ju Göhte 3“ und „Mord im Orient-Express“ auf dem Programm. Weitere Highlights sind „Paddington 2“, „Coco“ und „Justice League“.
 
Außerdem bietet die Unitymedia Videothek Zugriff auf ganze 58 TV-Mediatheken von RTL, Sat.1 & Co. Und auch die ARD ist darunter, mit der erst Ende März (DIGITAL fernsehen berichtete) eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen wurde.

[tk]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. Auch hier ist die Überschrift wieder ziemlich irreführend. Ich dachte sofort, man zahlt in Zukunft für den Empfang der TV- Programme in HD weniger. Klang wie ein Aprilscherz.
  2. das ist wahrscheinlich so gewollt. die irrelevanten Sachen werden immer billiger, das was die Leute eher haben wollen nicht. Ist doch meist so. Da braucht man sich keine Illusion zu machen.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum