Unitymedia speist neuen Seriensender ein

0
61
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia erweitert sein TV-Portfolio um einen weiteren Serien-Sender: Bereits in wenigen Tagen speist der Anbieter den Kanal Sony Entertainment TV in seine Netze ein.

Der in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg agierende Kabelkonzern Unitymedia möchte den Serien-Fans unter seinen Kunden künftig eine größere Auswahl an passenden TV-Sendern bieten und erweitert daher sein Portfolio um einen entsprechenden Kanal. Wie der Netzbetreiber am Mittwoch mitteilte, speist Unitymedia zum 11. August Sony Entertainment TV in seine Netze ein.

Die Aufschaltung erfolgt allerdings nur in Standard Qualität. Ob ein entsprechender HD-Ableger folgen wird, ist bisher nicht bekannt. Zu sehen sein werden die Inhalte des Senders dann für alle Kunden des „TV Allstars“-Pakets.
 
Neben dem Anime-Sender Animax und dem Action-Kanal AXN bringt Sony nun also einen dritten Pay-TV-Sender bei Unitymedia unter. Neben der Aufschaltung von Sony Entertainment TV wurde in der neuen Vereinbarung auch festgeschrieben, dass die Parteien auch die Zusammenarbeit bezüglich der beiden anderen Sender verlängern. Damit bleiben Animax und AXN auch weiterhin im Unitymedia-Portfolio erhalten. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert