[Update] Unitymedia: 14 HD-Sender ab Oktober – 5 Euro Aufpreis

28
28
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat am Donnerstag die Aufschaltung von zehn neuen HD-Sendern bestätigt. Für einen monatlichen Aufpreis von fünf Euro können Abonnenten der Pakete „Highlights“ und „Allstars“ die Sender ab Oktober empfangen.

Für Kunden, die das Einsteigerpaket „Highlights“ (7 Euro/Monat) gebucht haben, stehen die Sender Syfy HD, TNT Serie HD, TNT Film HD, National Geographic Channel HD und Fox HD zur Verfügung. Syfy HD wird ab dem 5. Oktober aufgeschaltet, die TNT-Kanäle ab 11. Oktober. Bis zum 1. November müssen sich Abonnenten dagegen gedulden, um auch Fox und NatGeo in 1 080i-Auflösung sehen zu können.

Im „Allstars“-Paket (15 Euro/Monat) erweitern Sport1+ HD, der MTV-Ableger MTVN HD, Konzerte und Opern auf Classica HD sowie der Kochkanal BonGusto HD und der bislang exklusiv über Kabel BW verbreitete Musiksender Deluxe Lounge HD das hochauflösende Programmangebot. Alle Sender stehen bereits zum Starttermin 5. Oktober bereit.

Die für 6 Euro Monatsmiete bereitgestellte HD-Box von Unitymedia soll in Kürze über ein automatisches Software-Update zum Digitalen Video-Recorder aufgerüstet werden, stellte der Anbieter am Donnerstagmittag in Aussicht. Bis zu zwei parallele Aufzeichnungen sollen dann möglich sein. Die interne Festplatte war bislang Software-seitig noch nicht für zeitversetzes Fernsehen oder TV-Mitschnitte aktiviert gewesen.

Unitymedia-Produktmanager Maik Emmermann kündigte ferner einen kontinuierlichen Ausbau des HD-Angebots an. Dank der großen Bandbreite des Kabels sei man hier „hervorragend aufgestellt“. Im Free-TV-Bereich sind bereits die Kanäle Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD sowie der österreichische Privatsender Servus TV HD von Red-Bull-Unternehmer Dietrich Mateschitz bei Unitymedia verfügbar.

Wie der Kabelnetzer betonte, erfolgt die Einspeisung der neuen Programme ab den frühen Morgenstunden. Die HD-Box aktualisiere die Kanalbelegung automatisch. Im SD-Bereich ersetzt Classica auf Programmplatz 257 den sender Mezzo, außerdem starten Mediaset (Digital TV Italien), TV Silesia (Digital TV Polen) und Euronews Farsi (Digital TV Bonus) und die Radiosender Paloma, Kral FM und Alem FM.

Informationen zu den Neuaufschaltungen, zu denen bereits im Vorfeld Einzelheiten durchgesickert waren (DIGITAL FERNSEHEN berichtete), stellt Unitymedia auch im Support-Bereich seiner Website zur Verfügung. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

28 Kommentare im Forum

  1. AW: [Update] Unitymedia: 14 HD-Sender ab Oktober - 5 Euro Aufpreis Na ob diese Sender die sind, die die Kunden wirklich wünschen? Ich bezweifel das aber mal. Ich meine Classica HD, Bon Gusto HD...??? Das sind Sender die ja nun wirklich "nur" eine bestimmte Zielgruppe ansprechen. Sport 1 HD, MTVNHD, SYFy HD usw. sind sicher nicht schlecht, aber na ja ich finde das ist doch alles ein wenig überteuert...
  2. AW: [Update] Unitymedia: 14 HD-Sender ab Oktober - 5 Euro Aufpreis Das Paket ist zu dem Preis natürlich ein Witz. Aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn Sky HD kommt, ist das HD-Angebot von UM wieder guter Durchschnitt. Das die 5 Bockmist HD+ Kanäle nicht dabei sind, ist nicht UMs Schuld. Bis Sky HD kommt, ist UM leider immer noch ein unterdurchschnittlicher KNB. Was sagt eigentlich Starchild zu der ganzen Sache? Wird er es buchen?
  3. AW: [Update] Unitymedia: 14 HD-Sender ab Oktober - 5 Euro Aufpreis Kein Sky HD dabei. Werde es nicht buchen. Bin mal gespannt, ob das die anderen auch so sehen.
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum