Vodafone bringt mehr Lokalsender in HD ins Kabel

29
14
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Im bayerischen Kabelfernsehen stehen künftig mehr Sender in HD zur Verfügung. Vodafone speist fünf weitere Lokalsender in hochauflösender Bildqualität ins Kabelnetz ein und will bis Herbst alle bayerischen Lokalprogramme verfügbar machen.

Dem lokalen Fernsehen kommt vor allem beim Publikum weiter eine große Bedeutung zu. Zumindest in Bayern können künftig im Kabelnetz diese Sender auch in hochauflösender Bildqualität gesehen werden. Denn Vodafone Kabel Deutschland verbreitet seit Dienstag fünf weitere Sender in HD, wie die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) bekannt gab.

Neu im Programm des Kabelanbieters sind künftig Franken Fernsehen, intv, TV Oberfranken, Oberpfalz TV und Allgäu-TV. Gemeinsam mit dem bereits Ende 2015 eingespeisten München.TV und den 2016 nachgerückten Regional Fernsehen Oberbayern in Rosenheim und TRP1 in Passau sind damit acht Lokalsender über Kabel in HD zu sehen. Bis Herbst 2017 soll die zweite Hälfte der bayerischen Lokalprogramme folgen. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

29 Kommentare im Forum

  1. Sie sollen endlich daran arbeiten mehr HD Sender von sky einzuspeisen und die beiden bisher einzigen UHD Kanäle .. Die anderen braucht kaum einer ....
  2. erstaunlich, dass man den begriff allgäu immer nur noch mit jodeln gleich stellt. nein, kann man bei TV-Allgäu nicht, dafür gibts trachtenvereine.
Alle Kommentare 29 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum