Zee One startet in weiteren Kabelnetzen

52
96
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Über Astra 19.2 Grad Ost ist Zee One schon seit längerem aufgeschaltet, auch im Kabel ist der Bollywood-Kanal bereits verfügbar. Pünktlich zum regulären Sendebetrieb wird der frei empfangbare Sender nun in weitere Kabelnetze eingespeist.

Am Donnerstag startet Bollywood in Deutschland eine Fernsehoffensive: Zwar gab es bisher hierzulande auch schon Inhalte aus der indischen Traumfabrik zu sehen, allerdings nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Bollywood-Universum. Mit dem Sendestart von Zee One, mit dem der indische Medienkonzern Zee Entertainment Enterprises Limited (ZEEL) auch auf dem deutschen Markt Fuß fassen will, soll sich das ändern und Bollywood als neue Programmfarbe im deutschen Fernsehen etabliert werden.

Vor knapp einem Monat erfolgte die Aufschaltung von Zee One über Astra 19,2 Grad Ost, wo bis zum offiziellen Sendestart am Donnerstag Promotrailer und erster Content zu sehen ist. Doch nicht nur die Satellitenzuschauer können den Sendestart Donnerstagabend miterleben. Auch in einigen Kabelnetzen ist der Sender bereits verfügbar, bei Unitymedia bereits seit zwei Wochen, bei Vodafone Kabel Deutschland ab Donnerstag. Kurz vor dem Startschuss baut Zee One nun seine Reichweite im Kabel noch weiter: Ab Donnerstag ist er auch im Netz von Tele Columbus, Primacom und Pepcom verfügbar, wie die Kabelanbieter und der Sender am Dienstag mitteilten.
 
„Mit Zee One starten wir eine neue und einzigartige Entertainment- und Lebensgefühl-Marke für Frauen – und für alle, die gut unterhalten werden wollen. Zee One ist ein Programm für alle Sinne“, kündigte Friederike Behrends, CEO der Asia TV GmbH, den Sendestart an. „Die Kabelzuschauer bei Tele Columbus, Primacom und Pepcom erhalten durch diese Neuaufschaltung ein attraktives, familienfreundliches Unterhaltungsprogramm“, freut sich zudem Stefan Beberweil, Chief Marketing Officer der Tele-Columbus-Gruppe. „Der Sender ist unverschlüsselt empfangbar und bereits im digitalen Basisanschluss enthalten – und bereichert so die Sendervielfalt für alle angeschlossenen Kabelhaushalte um eine ganz neue Programmfarbe.“[kw]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

52 Kommentare im Forum

  1. Das Komische ist ja das der Sender nur über Astra in HD Sendet. Kann mir doch keiner erzählen das nicht mal einer Bereit wäre diesen Sender in HD anzubieten. Scheinbar will Zee.One HD Exklusiv via Sat nur haben
  2. Ich kann mir schon vorstellen, dass kein Kabelanbieter den als Free-TV in HD dort haben will. Außerdem kann ich mir vostellen, dass das alles ein Riesenproblem ist, zumindest seit der Zeit, wo ich solche Verhandlungen mal mitbekommen hatte. So ein neuer Sender wird da u.U. mit Abmahnungen etc. überzogen. Dagegen sehnt man sich nach UK oder USA oder CH.
Alle Kommentare 52 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum