Abo-Radiosenderpaket mit 50 Programmen darf starten

0
11
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Die HAM hat der Hamburger Radiopark GmbH für ihr Angebot „Radiopark“ die rundfunkrechtliche Zulassung erteilt.

Das von Radiopark geplante Audiobouquet soll nach Angaben der HAM aus 50 Programmen mit einem breiten Spektrum unterschiedlicher Musikformate bestehen und Abonnenten auf verschiedenen digitalen Verbreitungswegen deutschlandweit angeboten werden.

Radiopark wolle mit den Spartenprogrammen die passende Musik für viele Gelegenheiten und Stimmungen liefern. Geplant sind auch Wortprogramme mit Hörbüchern, Hörspielen und Comedy.
 
Radiopark betreibt seine Programme bereits unter anderem auf Kreuzfahrtschiffen und in Hotels. Zum Betrieb der neuen Radioplattform soll die Radioland Radiobetriebsgesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg gegründet werden. Hauptgesellschafter der Radiopark GmbH & Co. KG ist Arndt-Helge Grap. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum