Bauer Media möchte wohl NRJ Group übernehmen

8
88
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Bahnt sich hier eine Mega-Übernahme auf dem Medienmarkt an? NRJ wäre zweifelsohne das größte Stück im Radio-Portfolio von Bauer Media.

Anzeige

Die Bauer Media Group scheint sich stark für das französische Radiohaus NRJ interessieren. Dies berichtet das Medienmagazin „New Business“. Zur NRJ Group gehören Sender auf 600 Frequenzen in 15 Ländern, darunter auch die Energy-Senderfamilie in Deutschland. Von Seiten der Bauer Media Group war bislang noch keine Stellungnahme zu erreichen.

Das französische Unternehmen befindet sich immer noch mehrheitlich in den Händen seines Gründers Jean-Paul Baudecroux. Dieser hat seit 1981 ein europäisches Privatradio-Imperium aufgebaut. Aber auch Bauer Media selbst ist, obwohl eher traditionell für sein Printgeschäft bekannt, auf dem Radiomarkt sehr aktiv. Zwar sind die Dimensionen nicht mit der NRJ Group zu vergleichen, doch betreibt der Hamburger Konzern europaweit über 100 Sender und ist in Großbritannien mit allein 80 Stationen zum Beispiel zweite Kraft am Markt.

Bei den Umsatzzahlen ist man dem französischen Gegenüber sogar noch näher. Hier stehen für 2015 382 Millionen Euro beim Hause NRJ und 320 Millionen Euro bei der Radioabteilung von Bauer zu Buche. Erste Kontaktaufnahmen mit Baudecroux soll es laut dem Bericht schon gegeben haben. Der 71-jährige Unternehmer hatte in der Vergangenheit immer wieder mit dem Verkauf seiner Anteile spekuliert. [bey]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

8 Kommentare im Forum

  1. Mal schauen ob sich das auch spürbar auf den Aktienkurs auswirkt. Bislang hat sich ja NRJ Group vorbildlich entwickelt.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum