Berliner R’n’B-Sender Defjay möglicherweise über DAB Plus

0
135
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Dem neuen Digitalradio im DAB Plus Standard könnte bald weiterer Zuwachs ins Haus stehen. Nach eigenen Angaben denkt man auch beim Berliner R’n’B-Sender Defjay, der bisher nur als Webradio zu empfangen ist, über einen Sprung in die digitalen Radionetze nach.

Ein weiterer Radiosender könnte bald ins Digitalradio über den DAB Plus Standard wechseln. Beim Berliner R’n’B-Sender Defjay denkt man offenbar auch über eine Verbreitung im neuen Digitalradio-Standard nach. Dies teilte der Programmveranstalter am Montag (3. September 2012) mit. Bisher ist der Sender nur als Webradio im Internet zu empfangen und hat sich dort bereits zu einer wichtigen Anlaufstation für R’n’B- und Hip-Hop-Fans entwickelt.

Laut eigenen Angaben ist der Sender nach einer personellen Neuaufstellung bereit für den Sprung aus dem Netz. Neben einem stärkeren Engagement im Event-Bereich steht eine Verbreitung über Digitalradio dabei besonders stark im Fokus. Neben Musik hat sich Defjay vor allem auf Szene-Nachrichten und Hintergrund-Reportagen spezialisiert.  [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum