BLM genehmigt Sat-Verbreitung von Radio Galaxy

0
68
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien hat in seiner Sitzung am 1. Juni 2006 die vom Anbieter Digitaler Rundfunk Bayern GmbH beantragte bundesweite Verbreitung des Programms Radio Galaxy über Satellit für die Dauer von zwei Jahren genehmigt.

Das Programm Radio Galaxy wird derzeit landesweit über einen terrestrischen DAB-Übertragungskanal im K 12 verbreitet und von insgesamt elf genehmigten lokalen Galaxy-Stationen in UKW als Zulieferprogramm übernommen.

Radio Galaxy Bayern sendet ein Jugendprogramm für die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen und bringt vor allem Black, Hip-Hop, Dance, House und Pop auf Sendung. Das Mantelprogramm wird im Funkhaus Regensburg produziert, die UKW-Standorte senden täglich mehrere Stunden ein regionales Fensterprogramm. Außerdem werden stündlich lokale Programmelemente wie Veranstaltungshinweise, Wetter oder Verkehr in den Mantel eingebunden.
 
Lizenznehmer des neuen Senders ist die „Digitale Rundfunk Verwaltungs GmbH“, an der zahlreiche bayerische Lokalradios beteiligt sind. Weitere Gesellschafter sind eine Gruppe bayerischer Zeitungsverleger, Studio Gong, die neue Welle Bayern, Antenne Bayern und der Burda Verlag.
 
Alles über DAB und Digitales Radio finden Sie in unserem DF SPEZIAL. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert