BR: Personalentscheidungen für Hörfunk- und Technikdirektion

0
16
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

In der Sitzung des Bayerischen Rundfunk wurden zwei personelle Entscheidungen getroffen: Birgit Spanner-Ulmer ist neue Leiterin der Produktion- und Technikdirektion, Johannes Grotzky wird als Hörfunkdirektor wiederberufen.

Anzeige

Der BR-Rundfunkrat hat am Donnerstag zwei personelle Entscheidungen mitgeteilt. Der Berufung von Birgit Spanner-Ulmer als Direktorin der Produktions- und Technikdirektion wurde zugestimmt. Sie folgt auf Herbert Tillmann, der in den Ruhestand geht. Der fünfjährige Vertrag seiner Nachfolgerin läuft ab dem 1. Februar 2012. Die 49-Jährige leitete zuletzt die Professur Arbeitswissenschaft an der Fakultät Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz.

In der Sitzung des BR-Gremiums wurde zudem Johannes Grotzky als Hörfunkdirektor wiederberufen. Der 62-Jährige ist seit 2002 verantwortlich für die Sender Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3, BR-Klassik und B5 aktuell. Sein Vertrag verlängert sich bis zum 30. April 2014. Danach wird Grotzky in Rente gehen. Die Bilanz seiner Arbeit spricht für sich: Mit 6,3 Millionen Hörern bundesweit erreichten die Radioprogramme des Bayerischen Rundfunks im Juli 2011 laut Media-Analyse so viele Menschen wie seit 20 Jahren nicht mehr. [nn]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum