Carsten Zorger ist neuer Kommunikationschef von Deutschlandradio

0
20
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Deutschlandradio hat einen neuen Kommunikationschef. Carsten Zorger tritt die Nachfolge von Dietmar Boettcher als Leiter der Abteilung Marketing und Kommunikation an. Der 46-Jährige kann bereits auf langjährige Radioerfahrung zurückblicken.

Carsten Zorger begleidet ab sofort den Posten des Kommunikationschefs beim Deutschlandradio. Wie die Rundfunkanstalt mitteilte, hat der 46-Jährige die Leitung der Abteilung Marketing und Kommunikation bereits am Montag (3. Juni) übernommen. Im Rahmen seiner Position verantwortet Zorger damit künftig die gesamte Kommunikation von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen.

In der Funktion als Kommunikationschefs von Deutschlandradio folgt Zorger auf Dietmar Boettcher, der zum Ende des letzten Jahres in den Ruhestand getreten war. Der 46-Jährige war zuletzt als Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim ADAC Berlin-Brandenburg tätig gewesen. Doch auch auf eine langjährige Radioerfahrung kann der neue Leiter für Marketing und Kommunikation zurückblicken. So arbeitete Carsten Zorger unter anderem bereits als Chefredakteur und Leiter Audio und Internet beim Podcast SWR3-Börsenman. Auch als Chef vom Dienst der Radio-Dienstleistungsgesellschaft BLR war er bereits tätig. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum