DAB: Media Broadcast schließt Netzausbau für 2013 ab

9
14
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Etappe geschafft: Der Sendedienstleister Media Broadcast nimmt Anfang September den Digitalradio-Sendestandort Minden in Betrieb und schließt damit den Netzausbau für dieses Jahr ab. Mit Minden wird die aktuelle Ausbaustufe beendet.

Der Netzausbau für Digitalradio geht in Deutschland weiter voran. Wie der Netzbetreiber Media Broadcast am Montag bekannt gab, will das Unternehmen am 1. September in Minden einen weiteren Senderstandort in Betrieb nehmen, um so den Empfang von DAB in Deutschland weiter zu optimieren. Über den neuen Standort dabei soll vor allem die mobile Versorgung entlang der Autobahn A2 sowie der Empfang in der Region verbessert werden. Der nationale Digitalradio-Multiplex wird über den neuen Standort Minden mit einer Senderleistung von 4 kW ausgestrahlt.

Mit der Aufschaltung schließt Media Broadcast dann auch den für dieses Jahr geplanten Netzausbau ab. Mit Minden, Chemnitz, Würzburg, Inselsberg, Gelnhausen, Wendelstein und Geislingen kamen 2013 sieben neue Standorte hinzu, sodass die aktuelle Ausbaustufe planmäßig abgeschlossen werden kann. Insgesamt besteht das Sendenetz damit nun künftig aus 53 über das Bundesgebiet verteilte Standorte, die laut dem Betreiber 73 Prozent aller Bundesautobahnen und damit mehr als 50 Prozent der Bevölkerung abdecken.
 [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: DAB: Media Broadcast schließt Netzausbau für 2013 ab 50% der Bevölkerung? Das heißt bezogen auf die Flächenabdeckung noch weniger. Die weißen Flecken sind da noch riesig...
  2. AW: DAB: Media Broadcast schließt Netzausbau für 2013 ab Die Fläche interessiert ja eig auch keiner wichtig sind dei Ballungszentren und die Autobahnen.
  3. AW: DAB: Media Broadcast schließt Netzausbau für 2013 ab Ich hoffe die ruhen sich n un nicht darauf aus 2014
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum