DAB: Nova Radio in Hessen gestartet

0
11
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/ Main – Seit gestern ist das Programm Nova Radio mit seiner Mischung aus E-Jazz, Houseund Chillout im lokalen Empfangsgebiet (L-Band) im Großraum Frankfurt am Main zu hören.

Nova Radio ist damit der fünfte Privatsender, der innerhalb von nur 5 Monaten in  Hessen digital auf Sendung gegangen ist.
 
Für Dirk Risse, Geschäftsführer des Sendernetzbetreibers Hessen Digital Radio, ist der DAB-Einstieg von Nova Radio in Hessen ein weiterer Beleg, dass immer mehr Radioveranstalter erkennen, welche Vorteile Digital Radio bietet. Gerade für Spartenprogramme sei die neue Übertragungstechnologie eine gute Möglichkeit, ihr Angebot in bester Klangqualität zu den Hörern zu bringen. „Bereits in München, Magdeburg und Halle ist unser alternatives Programmformat auf großes Interesse gestoßen“, erklärt Nova Radio -Geschäftsführer Markus Stein.
 
Nova Radio sendet ein neues 24-stündiges Programmformat und spielt überwiegend elektronische Musik und trägt damit zur Programmvielfalt im Sendegebiet bei. Abends und an den Wochenenden sind Spezialsendungen nationaler und internationaler DJ´s sowie Live-Übertragungen zu hören. Neben seinen On Air-Aktivitäten will sich Nova Radio im Sendegebiet auch als Anlaufstelle für die Club-Szene etablieren. Zielpublikum sind aufgeschlossene Leute zwischen 14 und 39 Jahren.
 
Nach Planet radio, Harmony.fm, Sky Radio und Radio Fortuna ist Nova Radio das vierte Programm, das innerhalb der letzten 5 Monate in Hessen digital aufgeschaltet wurde. Die beiden öffentlich-rechtlichen Programme Deutschlandradio Kultur und Deutschlandfunk komplettieren die Auswahl. Nach Ansicht von Hessen Digital Radio Geschäftsführer, Dirk Risse, zeigt das große Engagement der Programmanbieter in Hessen auch Wirkung bei anderen Marktteilnehmern. Mit der Einrichtung einer bundesweiten DAB-Plattform beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Frankfurt am Main habe jetzt auch die Autoindustrie die Weichen unverrückbar in diese Richtung gestellt. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert