DAB Plus: Bund und Länder beschließen Digitalradiopflicht

111
433
radio
© tanawatpontchour - stock.adobe.com
Anzeige

Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung das sechste Gesetz zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes gebilligt. Ab dem 21. Dezember 2020 besteht dann eine Digitalradiopflicht in Empfangsgeräten.

Ende nächsten Jahres müssen Radios in Neuwagen den Empfang und die Wiedergabe von digital-terrestrischem Radio ermöglichen. Auch stationäre Radiogeräte mit Display müssen den Empfang von DAB Plus ermöglichen.

Mit dem Gesetz hat die Bundesrepublik EU-Regelungen zur Interoperabilität beim Radio-Empfang in nationales Recht umgesetzt. In Frankreich und Italien sind entsprechende Umsetzungsregelungen bereits in Kraft.[jrk]

Bildquelle:

  • tuning: © tanawatpontchour - stock.adobe.com

111 Kommentare im Forum

  1. Viel zu spät reagiert, viel zu spät angesetzt diesen Termin .... Andere haben das jetzt schon aktuell drin, müssen das jetzt schon machen... unsere "beschließen" das jetzt erst ... Hammer unsere Politik !
  2. Könnte für Neuwagenkäufer intressant werden, denn dann müsste der Aufpreis entfallen. Schlimmstensfalls werden aber wohl die Grundpreise erhöht.
  3. Für was außer Neuwagen soll das den sonst sein? Aufpreis ? Klar wird das dann eingespeist wenn das direkt drin sein muss, oder denkst das Gesetz beinhaltet den verbot der Berechnung vom Mehrpreis (2.35 Euro ? Wieder eine Chance was zu verdienen und das mit 20-50 Euro mehr zu berechnen ...).
Alle Kommentare 111 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum