DAB Plus: Mehr Sender für Hessen Digitalradio

2
77
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Mit einem Umbau im Sendenetz wird der Netzbetreiber Hessen Digitalradio demnächst mehr Kanäle anbieten.

Anzeige

Die Sendestandorte Großer Feldberg, Frankfurt-Europaturm und Mainz-Kastel bekommen dank leistungsstärkerer Sendeanlagen mehr Programme. Die entsprechenden Umbauten will der Netzbetreiber Hessen Digitalradio Mitte September durchführen, wie „SatelliFax“ berichtet. 

Ursprünglich sei der Umbau bereits für Mai 2016 geplant gewesen, dann aber aufgrund Lieferproblemen bei den neuen Sendeanlagen nicht möglich gewesen. Mit dem Ausbau werden voraussichtlich zwei neue Kanäle on Air gehen. So wird der Privatsender InterviewRadio offenbar einen der Kanäle übernehmen, während sich den zweite Kanal die nichtkommerziellen Lokalradios Rheinwelle Wiesbaden und Radio Rüsselsheim teilen – eine Lizenzerteilung vorausgesetzt. [hjv]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Mehr Sender nur für diejenigen, die seit Jahren schon DAB/DAB+ empfangen können. Weiterhin kein Empfang in vielen Teilen Hessens. Schade.
  2. Ich finde auch, dass erst einmal das Sendernetz bundesweit flächendeckend aufgebaut werden, bzw. optimiert werden sollte. Danach kann man das Angebot erweitern. Ich nutze DAB+ schon von der ersten Stunde vor ca. 5 Jahren. Es funktioniert in Ballungsräumen Top. Aber eben nicht flächendeckend. Schade. Gruß radiouwe
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum