DAB Plus: Zwei weitere Standorte in Hessen

5
196
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Ab Sommer will der Hessische Rundfunk zwei weitere Standorte in Hessen mit DAB Plus versorgen.

Anzeige

Der Hessische Rundfunk (HR) wird im Sommer sein DAB-Plus-Sendernetz ausbauen. Dies berichtet die „Radiowoche“.Bei den neuen Standorten soll es sich demnach um Biedenkopf Sackpfeife im Rothaargebirge sowie den SenderHoher Meißner im Nordosten Hessens handeln. Zu welchem Zeitpunkt die Sender eingeschaltet werden sollen, konnte die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt noch nicht angeben.

Mit den neuen Standorten kann das HR-Programm aus den Sendern HR1, HR2, HR3, HR4, You FM sowie HR-Info im HR-Mux auf Kanal 7B in zwei weiteren Regionen empfangen werden. Bisher wurden das Rhein-Main-Gebiet und Südhessen über die Standorte Großer Feldberg/Taunus, Frankfurt Fernmeldeturm, Mainz-Kastel und den Hardberg versorgt.

Durch die neuen Standorte kommen nun auch West- und Mittelhessen (über Biedenkopf) und Nord- und Osthessen (durch Hohe Meißner) vermehrt in den Genuß des öffentlich-rechtlichen Hörfunks. [tk]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Die Infos sind nicht neu. Ein Aufschaltdatum wäre mal interessant gewesen oder auch mal eine Begründung, warum man nicht neben hr4 Süd, auch hr4 Nord sowie hr4 Mitte im Mux aufschaltet. Platz dürfte ja da sein.
  2. Das Aufschaltdatum weiß der hr angeblich selber noch nicht,für den Meißner ist der 7b noch nicht mal angefragt bzw. koordiniert. Warum man die diversen Regionalvarianten nicht via DAB+ sendet,wirst du mal den hr fragen müssen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum