Deutschlandradio-Programmdirektor geht in Rente

0
24
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Der Programmdirektor des Deutschlandradios, Günter Müchler, geht am 31. Juli in Rente. Seine Amtszeit würde erst im April 2012 auslaufen, doch der Politikwissenschaftler nimmt seinen 65. Geburtstag im Juli zum Anlass für den Rückzug.

Anzeige

Das bestätigte ein Sprecher des Deutschlandfunks gegenüber dem Branchendienst „Funkkorrespondenz“ am Freitag. Seit 2004 war Müchler als Programmdirektor beim Deutschlandradio tätig. Als Nachfolger ist nach Informationen des Dienstesder öffentlich-rechtlich erfahrene Christian Gramsch im Gespräch,  Gramsch zeichnet seit 2006 als Programmdirektor bei der Deutschen Welle für das Radio- und Internetangebot verantwortlich. Vorher war er beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt/Main als Hörfunkchefredakteur im Einsatz. [js]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum