[DF 7/13] Webradio, DAB Plus und Satellitenradio im Vergleich

7
20
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Digitalradio wird immer beliebter. In Anbetracht der vielfältigen Möglichkeiten der Übertragungswege bleibt jedoch die Frage, welches Empfangsgerät das passende ist. Internetradio, Satellit oder doch besser DAB Plus? Wir haben den Vergleich gemacht.

Ihr alter UKW-Empfänger hat endgültig den Geist aufgegeben und Sie stehen nun vor dem Problem, über welchem Weg Sie künftig Radioprogramme ins Haus holen wollen? Die richtige Wahl treffen Sie auf jeden Fall mit einem digitalen Empfangsgerät. Doch was passt besser zu Ihnen – Internetradio, DAB Plus oder doch lieber Radio über DVB-S? Um Ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, stellen wir in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN alle drei Empfangsarten vor und zeigen sowohl Vor- als auch Nachteile auf.
 
Einfach ausgedrückt funktioniert die digitale Radioempfangstechnik nach dem Prinzip „ganz oder gar nicht“, was bedeutet, dass ein überlagerndes Störgeräusch, wie es beispielsweise bei UKW der Fall ist, ausgeschlossen werden kann. Einem kristallklaren Radioklang steht hiermit also nichts im Weg.
 
Wie bereits eingangs erwähnt, stehen dem Hörer zum Empfang digitaler Radiosignale unterschiedliche Übertragungsarten zur Auswahl. Für jede dieser Techniken wird ein spezielles Empfangsgerät benötigt, das wiederum ein unterschiedlich großes Programmangebot liefert. Zudem kann es Unterschiede bei der Tonqualität und -stabilität sowie generell bei der Empfangsmöglichkeit je nach Region geben.

Die Vorteile von Digitalradio liegen im Vergleich zum Analogempfang natürlich auf der Hand. So bieten DAB Plus, Satelliten- und Internetradio Kapazitäten, von denen UKW nur träumen kann. So können nicht nur weitaus mehr Programme verbreitet werden, sondern es besteht auch die Möglichkeit zusätzliche Inhalte an Radionutzer zu übertragen, indem Bilder, Verkehrsinformationen oder auch Texte zur gerade laufenden Sendung eingespielt werden. Ein weiterer bedeutender Pluspunkt ist die deutlich bessere Klangqualität.
 
Es sollte noch hervorgehoben werden, dass es im Vergleich nicht darum geht, einen bestimmten Gewinner auszumachen, sondern die drei Empfangsarten miteinander zu vergleichen und jeweils Vor- und Nachteile aufzuzeigen, um schließlich zu zeigen, welcher Empfangsweg zu welchem Typ von Radiohörer am besten passt. Sind Sie viel unterwegs? Legen Sie großen Wert auf die Tonqualität? Oder spielt für Sie eher das Radioangebot eine wichtige Rolle?
 
Den ausführlichen Radio-Vergleich können Sie in der aktuellen Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN 07/2013 nachlesen, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Online-Shop und im Abo erhältlich ist. 
 
NEU: Ab sofort können Sie die DIGITAL FERNSEHEN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Im Schnupperabo erhalten sie sogar 3 Ausgaben zum Preis von 2! Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!DIGITAL FERNSEHEN 06/13 in Bildern
[red]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: [DF 7/13] Webradio, DAB Plus und Satellitenradio im Vergleich Am Besten ein Kombigerät. Ich hab eins von Muvid (IR 915) mit Internetradio, DAB+, UKW und DVD-Player plus iPhone-Dock ist auch drin.
  2. AW: [DF 7/13] Webradio, DAB Plus und Satellitenradio im Vergleich Ich habe eine MYsqueeze-Box von Logitech. Das ist für mich das beste, was ich bisher kenne.
  3. AW: [DF 7/13] Webradio, DAB Plus und Satellitenradio im Vergleich Nutze für Sat- und Internetradio meine DM 8000. Dank OE 2.0 hab ich die Programme jetzt sogar in einer gemeinsamen Liste. DAB+ ist bei unserem neuen Ford C-Max integriert. Leider sind wir hier noch nicht wirklich gut versorgt. Zudem habe ich seit August 2011 ein Pure One Mini, welches ich sehr gerne auf Reisen mitnehme.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum