Digitalradio in Bayern: BR erweitert Angebot

2
21
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Digitalradio-Empfanger im Nord-Osten von München können sich über ein vergrößertes Programmangebot des Bayrischen Rundfunks freuen, denn vom Sender München-Ismaningen sind künftig alle BR-Hörfunkfrequenzen in digitaler Qualität zu empfangen.

Wie der Bayerische Rundfunk am Mittwoch bekannt gab, erweitert sich das Programmangebot der Landesrundfunkanstalt im Nord-Osten von München mit der  Aufschaltung von Kanal 11 D auf insgesamt zehn Sender. Die in den letzten Jahren neu gestarteten Digitalradio-Programme on3-radio, Bayern plus, B5 plus, Bayern 2 plus und der BR-Verkehrskanal ergänzen künftig die bereits bekannten Hörfunkwellen des Bayerischen Rundfunks.

Die Einspeisung selbst wird zum 27. Juli durchgeführt. Wie die Landesmedienanstalt weiter mitteilte, ist für den Empfang der neu aufgeschalteten Programme auf Kanal 11 D ein neuer Suchlauf mit dem für den Empfang benötigten Radiogerät in DAB-Plus-Standart nötig. Generell sollen sich die BR-Prgramme fortan in den versorgten Regionen besser empfangen lassen. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Digitalradio in Bayern: BR erweitert Angebot Leider ist nicht mal der 12D beim Untersberg nicht aufgeschaltet, wodurch die Region Berchtesgadener Land und Salzburg ausgeschlossen ist
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum