Digitalradio Österreich: Eile mit Weile

0
11
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Laut Alfred Grinschgl, Geschäftsführer der Rundfunk- und Telekomregulierung Österreichs, sei ein Ende des gewohnten analogen Radios auch auf längere Sicht nicht geplant.

In einem Gespräch mit der Zeitung Der Standard sagte Grinschgl, dass es noch keinerlei gesetzliche Basis für Digitalradio bis auf längst laufende Pilotversuche gebe.

Grinschgl: „Wir sind weit davon entfernt, Hunderttausende oder Millionen auszugeben, ohne zu wissen, welches digitale Hörfunkformat sich in der EU und insbesondere im deutschen Sprachraum durchsetzen wird.“
 
Seine Zurückhaltung ist verständlich. Schaut man sich in Sachen Digital Radio in Europa um, ist das Fazit: Der Zuspruch der Konsumenten hält sich in Grenzen. Nur 70 000 DAB-Empfänger haben 80 Millionen Deutsche bisher gekauft, und das in immerhin fünf Jahren. Konsequenz: Berlin und Brandenburg sind aus DAB ausgestiegen, in Schweden wird der Ausbau eingefroren, schreibt Der Standard weiter. Anders zeigt sich die Lage in Großbritannien. Bei mehr als 50 gut zu empfangenden DAB-Programmen im Großraum London erstaunt es nicht, dass die DAB-Empfänger weg gehen wie heiße Semmeln.

Auch in den USA sind Digitalradios Renner. Auf der anderen Seite des Großen Teichs starten gerade hunderte Digitalradios, jedoch auf Basis einer anderen Technologie. Eine andere Alternative wäre die Verbreitung von Radio über digitales Fernsehen, welches Dutzende neue Programme möglich machen würde.
 
In Österreich sind mit DAB auf absehbare Zeit fünf gut empfangbare Programme möglich, denn Frequenzplanung im gebirgigen Binnenstaat ist klarerweise schwieriger als auf den recht flachen Britischen Inseln. Doch laut Der Standard müssen die Konsumenten überzeugt werden, die gesamte Branche zusammenarbeiten und die Digitalisierung als neues Geschäftsfeld begreift.Sonst kann es enden wie in Finnland: Dort ist DAB nach acht Jahren abgedreht worden. Weniger als 1 000 Finnen hatten sich einen DAB-Empfänger gekauft. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert