Digitalradio-Standard DAB+ in Asien vorgestellt

5
39
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Singapur/Nürnberg – Auf der Broadcast Asia wird die erste Live-Demonstration einer kompletten Digital Audio Broadcasting Plus (DAB+)-Signalkette zu bestaunen sein.

Laut Angaben von Coding Technologies, die den Audio-Codec „MPEG-4 aacPlus“ entwickelt haben, mit dem das Radiosignal komprimiert werd, soll auf der Broadcast Asia vom Headend bis zum Receiver alles präsentiert werden. DAB+ soll eine deutlich effizientere Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Bandbreiten als der derzeitige DAB-Standard ermöglichen.

Davon sollen vor allem Länder, die bisher DAB noch nicht eingeführt haben, überzeugt werden. So stehen zum Beispiel Australien, China, Indien, Malaysia und Singapur davor, DAB einzuführen.
 
Nach Angaben von WorldDMB, der für die Festlegung der Standards für digitale Audio-Broadcasting-Anwendungen zuständigen internationalen Organisation, wurden bisher weltweit etwa fünf Millionen DAB-Radios und etwa vier Millionen Digital Multimedia Broadcasting (DMB)/DAB-Receiver verkauft.
 
In Deutschland konnte sich DAB bisher nicht durchsetzen, zum einen weil die UKW-Versorgung den Radiohörern genügt, zum anderen sendet DAB in Deutschland nicht in genügender Signalstärke. So ist der Empfang auf der Autobahn in weiten Teilen Deutschlands schlecht, auch der Innenempfang wird durch Wände gestört.
 
Zieht man dazu in Betracht, dass das Radio zumeist bei Hausarbeiten, im Büro und im Auto gehört wird, sind dies schlechte Voraussetzungen, um eine Technologie durchzusetzen. Dementsprechend ist auch die Zahl der bisher verkauften DAB-Radios sehr niedrig. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Digitalradio-Standard DAB+ in Asien vorgestellt Deutschland sollte nun frühzeitig auf den neuen DAB-Standard wechseln, das jetzige Digitalradio hat unter den gegebenen Umständen in Deutschland einfach keine Zukunft!
  2. AW: Digitalradio-Standard DAB+ in Asien vorgestellt Mittlerweile vertrete ich die Ansicht: Digitalradio kann nur unter zwei Bedingungen in D zu einem Erfolg werden - Entweder durch Zwangsabschaltung von hörenswerten UKW-Sendern oder durch Aufschaltung von hörenswerten Sendern auf Digitalradio. Ansonsten wird die Lage auch in zehn Jahren nicht anders sein als heute.
  3. AW: Digitalradio-Standard DAB+ in Asien vorgestellt ich hab mich als dxer sehr ausführlich mit dab beschäftigt: Dieses System hat keine Zukunft. 1. : DAB benötgt viel zu hohedatenrates um anständige qualität ins haus zu bringen, swr contra z.b klingt wie von der mittelwelle abgenommen. 2. Niemand braucht, oder interessiert sich für dab, die privaten schalten ihre dab sender gerade wieder ab. und dem normalverbraucher reicht das ukw radio. allerdings muss man sagen das die dab umstellung in gb und in der schweiz( wobei es dort an der landschaft liegt) durchaus teilweise funktioniert hat. dort war eine ordentliche marketingstrategie, sowie sinnvolle förderung dahinter.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum