Ein halbes Jahrhundert und immer noch frech – Pumuckl wird 50

4
25
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Am kommenden Dienstag (21. Februar) feiert Pumuckl bereits seinen 50. Geburtstag. Der Bayerische Rundfunk begeht das Jubiläum mit verschiedenen Hörspielen im Radio.

Nein, man kann kein einziges graues Haar auf dem Rotschopf des kleinen Kerls erkennen. Und auch so hat sich Pumuckl ziemlich gut gehalten für sein Alter. 50 Jahre ist er nun schon alt. Am 21. Februar 1962 sendete der Bayerische Rundfunk das aller erste Pumuckl-Hörspiel „Spuk in der Werkstatt“. Zum Jubiläum strahlt der Radiosender Bayern2 ausgewählte Folgen aus der Anfangszeit aus und erinnert so an die Ursprünge des kleinen Kobolds.
 
„Pumuckl neckt, Pumuckl versteckt, niemand entdeckt.“ Das waren die ersten Worte des kleinen Hausgeistes im allerersten Pumuckl-Hörspiel „Spuk in der Werkstatt“. Unterbrochen wurde es durch ein herzhaftes Lachen Hans Clarins, der „dem Pumuckl über Jahrzehnte seine Stimme lieh und dem Kobold – auch schon im Medium Radio – einen unverkennbaren Charakter verlieh“, so der Bayerische Rundfunk in einer Mitteilung zum Jubiläum.

Den Meister Eder in den Hörspielen verkörperte zunächst Volksschauspieler Franz Fröhlich. Doch nach wenigen Produktionen musste er krankheitsbedingt kürzer treten und verstarb bereits 1964. So lieh fortan Alfred Pongratz dem Schreinermeister in über 70 Hörspielen seine Stimme.
 
Vor der Kamera steht Pumuckl nun mittlerweile auch schon seit 30 Jahren. Die Rolle des Meister Eder spielte dabei stets der bekannte bayerische Schauspieler Gustl Bayrhammer. Das Duo feierte seinen größten Erfolg mit der Fernsehserie „Meister Eder und sein Pumuckl“. Von ihr erschienen zwischen 1982 und 1989 52 Folgen in zwei Staffeln.Sendungen zum Jubiläum auf Bayern2

 
Jubiläumssendung
 
Sonntag (19. Februar), 12.05 Uhr: „Pumuckl hat Geburtstag – Der berühmteste Kobold der Welt wird 50“
 
Pumuckl-Hörspiele
 

Montag (20. Februar), 18.30 Uhr: „Spuk in der Werkstatt“
            Meister Eder: Alfred Pongratz
            Pumuckl: Hans Clarin
            Erstsendedatum: 21. Februar 1962
 
Dienstag (21. Februar), 18.30 Uhr: „Pumuckl und der Schmutz“             
            Meister Eder: Franz Fröhlich
            Pumuckl: Hans Clarin
            Erstsendedatum: 16. Februar 1964
 
Mittwoch (22. Februar), 18.30 Uhr: „Pumuckl – Die Gummiente“
            Meister Eder: Franz Fröhlich
            Pumuckl: Hans Clarin
            Erstsendedatum: 12. Juli 1964
 
Donnerstag (23. Februar), 18.30 Uhr: „Pumuckl spielt mit dem Feuer“
            Meister Eder: Alfred Pongratz
            Pumuckl: Hans Clarin
            Erstsendedatum: 3. Oktober 1965
 
Freitag (24. Februar), 18.30 Uhr: „Pumuckl – Die abergläubische Putzfrau“
            Meister Eder: Alfred Pongratz
            Pumuckl: Hans Clarin
            Erstsendedatum: 7. November 1965[su]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Ein halbes Jahrhundert und immer noch frech - Pumuckl wird 50 Aber im Fernsehen hat man schon seit bestimmt 10 Jahren keine Wiederholung mehr gebracht, oder? Lief ja früher in der ARD. Oder läuft das jetzt im KiKa?
  2. AW: Ein halbes Jahrhundert und immer noch frech - Pumuckl wird 50 Ich glaube mich zu erinnern beim zappen mal auf KIKA Pumuckl gesehen zu haben oder auf irgendeinem Dritten Programm. --------------------------------- Pumuckl ist ja alt geworden. Aber der Gnom hats gut, er altert wenigstens nicht wie unsereins.
  3. AW: Ein halbes Jahrhundert und immer noch frech - Pumuckl wird 50 Leider sind ja nun alle Protagonisten vom Pumuckl verstorben. Ohne Hans Clarin, kein Pumuckl. Alles gute Pumuckl. Vielleicht sieht man mal auch wieder die ein oder andere Sendung im Fernsehen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum