ERF Pop in Hamburg jetzt auch über DAB Plus

1
5
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com

2009 war ERF Pop als Internetradio gestartet. Heute ist der Sender auch terrestrisch zu empfangen. Seit kurzem in Hamburg auch über DAB Plus.

ERF Pop ist jetzt in Hamburg auch digital-terrestrisch zu empfangen. Das teilte der Sender mit. Seit dem 12. Oktober ist er in der Region Hamburg über DAB Plus zu hören. Das Programm wird über den Heinrich-Hertz-Turm auf Kanal 11 ausgestrahlt. Damit ist ERF Pop in der Region für über 2,5 Millionen Menschen empfangbar. Mobil kann das Radiosignal von Stade bis Geesthacht und Bad Bramstedt im Norden bis nach Buchholz im Süden empfangen werden.

ERF Pop ist eines der beiden Radioprogramm von ERF Medien. Der Verein produziert gemeinnützig Radio- und Fernsehprogramm sowie Online-Inhalte mit christlich-evangelikalen Inhalten. Er wurde 1959 als Evangeliums-Rundfunk gegründet. Der Sender ERF Pop war 2009 gegründet worden. Zunächst war der Sender nur über das Internet zu empfangen, aber 2012 konnte ERF Pop seine technische Reichweite auch über DAB Plus Stück für Stück ausbauen. Gesendet werden täglich 10 Stunden live-moderiertes Programm. [km]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!