ERF stellt Abendprogramm über Radio Monte Carlo ein

0
22
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Wetzlar – Ab Ende Oktober werden die täglichen Abendsendungen des Evangeliums-Rundfunk (ERF) über die Mittelwelle von Radio Monte Carlo eingestellt.

ERF-Direktor Jürgen Werth nannte als Gründe die verbesserten Empfangsmöglichkeiten über den Sender Mainflingen bei Hanau sowie vielfältige weitere Empfangsmöglichkeiten und eine Kostenersparnis von 150 000 Euro jährlich.

Der ERF sendet seit 1961 über Radio Monte Carlo, vor zehn Jahren nahm er zusätzliche Sendungen aus Mainflingen auf. Seit April sei der Empfang aus Mainflingen in vielen Teilen Deutschlands durch eine neue, weitere Sendeantenne deutlich verbessert worden. Es werde also lediglich eine doppelte Verbreitung der Radiosendungen eingestellt, sagte Werth. Die halbstündigen Morgensendungen ab 5.45 Uhr aus Monte Carlo wären davon nicht betroffen.
 
ERF Radio wird inzwischen europaweit über Satellit analog und digital ausgestrahlt. Weiter ist das Programm in mehreren Bundesländern auch über Kabel sowie weltweit im Internet zu empfangen. [ft]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert