Feuer beim NDR – geringer Sachschaden

0
468
© NDR/Markus Krüger

Durch einen Brand in den Räumlichkeiten von NDR Info musste das Programm kurzfristig eingestellt werden. Dabei ist keine Person zu Schaden gekommen – 16 Mann der Hamburger Feuerwehr waren im Einsatz.

Wegen eines Schmorbrandes kam es bei NDR Info und bei NDR 90,3 am Donnerstagnachmittag für eine Stunde zu Änderungen im laufenden Programm. NDR Info übernahm zwischenzeitlich das Programm von NDR 2, weil die Redaktionsräume und Sendestudios geräumt werden mussten. Auch bei NDR 90,3 gab es Änderungen im Programmverlauf.

Ursache war ein Schmorbrand an der Isolierung einer Kaltwasserleitung. Die Evakuierung des Gebäudes am NDR Standort Rotherbaum unter der Leitung des Betriebsschutzes verlief planmäßig und reibungslos. Die Hamburger Feuerwehr war mit 16 Mann im Einsatz.

Nach der Belüftung der Räume wurde das Gebäude wieder freigegeben. Verletzte gab es nicht, es entstand nur geringer Sachschaden. Beide Radio-Programme senden wieder wie gewohnt.

Bildquelle:

  • NDR_Hoerfunkgebaeude: © NDR/Markus Krüger

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!