Henryk Jarczyk wird neuer ARD-Hörfunkstudio-Leiter in Warschau

0
90
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Ab Dezember leitet Henryk Jarczyk das ARD-Hörfunkstudio in Polens Hauptstadt Warschau. Für seine neue Aufgabe wechselt er vom Bayerischen zum Westdeutschen Rundfunk.

Anzeige

Wie der WDR am Montagmittag mitteilte, folgt Jarczyk auf den WDR-Hörfunkjournalisten, Ludger Kazmierczak, der das ARD-Studio seit August 2009 geleitet hat. Kazmierczak übernehme erneut die Leitung des WDR-Hörfunkbüros in Kleve, zu dessen Berichtsgebiet auch die Niederlande gehören.

Henryk Jarczyk wurde 1960 in Polen geboren und war bereits als ARD-Hörfunkkorrespondent in Belgrad und in Wien tätig. 1984 bis 1995 arbeitete Jarczyk in verschiedenen BR-Hörfunkredaktionen als festangestellter Redakteur. Nach seinen ersten Auslandseinsätzen kehrte er als außenpolitischer Redakteur zum BR zurück. Daneben war er als Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität in München tätig. [su]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum