Hessen: Einigung über UKW-Frequenzen

0
14
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Kassel – Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk einigte sich mit dem Hessischen Rundfunk und Deutschlandradio über UKW-Frequenzen.

Die Verständigung war notwendig geworden, nachdem der Hessische Rundfunk von ihm genutzte Frequenzen intern für andere Zwecke nutzen – umwidmen – wollte.
 
In Gesprächen haben Deutschlandradio und LPR Hessen der geplanten internen Umwidmung von HR- Frequenzen zugestimmt. Im Gegenzug werden beiden Bedarfsträgern weitere UKW-Frequenzenzugeordnet. Mit den Frequenzen, die die LPR Hessen für die Nutzung durch private Radioveranstalter erhält, werden die Verbreitungsbedingungen für private Radioprogramme in Hessen verbessert. Die Versammlung der LPR Hessen wird in ihren nächsten Sitzungen auf Grundlage der gesetzlichen Versorgungsvorgaben über die Belegung der ihr für die Privaten zugeteilten Frequenzen entscheiden.
 
 [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert