Hessischer Rundfunk: Programmtausch der UKW-Frequenzen

0
13
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Hessen will Radiohörern eine bessere UKW-Versorgung gewähren, daher nimmt der Hessische Rundfunk nun einen Programmaustausch bei den UWK-Frequenzen vor.

Der Hessische Rundfunk (HR) widmet sich der Optimierung seines Sendernetzes und tauscht aus diesem Grund Frequenzen in mehreren Städten. Mit dem Tausch der Programme HR Info und HR2 Kultur soll in der Region eine verbesserte UKW-Versorgung gewährleistet werden.

Der angekündigte Programmaustausch findet am heutigen 1. Dezember statt und bezieht sich auf die Städte Marburg, Korbach, Bad Hersfeld und Alsfeld. So ist HR2 Kultur in Marburg ab sofort auf der UKW-Frequenz 98,5 MHz zu empfangen, in Korbach auf 102,6 MHz, in Bad Hersfeld auf 106,9 und in Alsfeld 104,0 MHz zu empfangen. Hörer, die die sich mit HR Info über das aktuelle Nachrichtengeschehen informieren wollen, müssen den Kanal nun auf neuen Frequenzen suchen: In Marburg und Korbach gibt es den Radiosender nun auf 99,6 MHz zu hören, in Bad Hersfeld und Alsfeld auf 95,0 MHz. [kw]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum