HR erweitert DAB-Plus-Netz in Südhessen

0
14
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Mit der dritten Ausbaustufe ist der Hessische Rundfunk (HR) auch in Südhessen via DAB Plus zu empfangen. Über den neuen Standort Hardberg sollen die regionalen Autobahnen versorgt werden und künftig auch der bundesweite Multiplex sein Programm aufschalten.

Der Hessische Rundfunk (HR) ist seit Dienstag auch im Süden des Bundeslandes über das digitale Radio DAB Plus zu empfangen. Mit dem neuen Standort am Sender Hardberg können auch die Rheinebene, die Region Bergstraße sowie die Autobahnen A5/A67 und A6 von den Vorteilen der digitalen Übertragung des Programms des öffentlich-rechtlichen Senders profitieren, wie rauschfreien Klang und exklusive Zusatzdienste.

Es ist nach dem Ausbau im Rhein-Main-Ballungsraum im Dezember 2011 und in Nord- und Mittelhessen im Juli 2012 bereits die dritte Ausbaustufe des HR, der nach Eigenaussage mit seinen sechs Sendern HR1, HR2, HR3, HR4, HR-Info und You FM nun über 80 Prozent der Einwohner in Hessen erreicht.

Über den neue Standort Hardberg soll in zwei Wochen auch der bundesweite DAB-Plus-Multiplex aufgeschalten werden und darüber das Programm von Deutschlandradio und privaten Sendern in Südhessen ausgestrahlt werden. [buhl]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum