IMDR bestätigt Vorstand und will 2008 angreifen

1
7
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Helmut Egenbauer (T-Systems Media Broadcast) ist als Vorsitzender der Initiative Marketing Digital Radio genauso bestätigt worden wie Helwin Lesch (Bayerischer Rundfunk) als Stellvertreter.

Der Vorstand der IMDR besteht damit weiterhin neben Egenbauer und Lesch aus Werner Felten (Radiounternehmer), Roman Kuhr (Visteon Corporation) und Michael Richter (Digital Radio Mitteldeutschland e.V.).

2008 will der Verband zur Förderung des digitalen Radios in Deutschland den digitalen Rundfunkstandard DAB bei Herstellern und Hörern stärker ins Bewusstsein rufen. Dabei verzeichnet der IMDR auf die kürzlich von der Bundesnetzagentur freigegebene Leistungserhöhung der DAB-Sender in Bayern als „eine zusätzliche Signalwirkung in dieser Richtung“.
 
Der IMDR setzt auf die Koordination der Bemühungen bei der Endgeräteindustrie, den Frequenzplanern und den Radioveranstaltern, um den Hörerkreis für das digitale Radio im nächsten Jahr signifikant zu erhöhen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: IMDR bestätigt Vorstand und will 2008 angreifen Wofür zahlen wir eigentlich noch GEZ, wenn alles verschlüsselt und zahlpflichtig rüberkommen soll? Die Sender, die von GEZ profitieren, gucke und höre nicht an (langweilig). Die ich gucke / höre bekommen keinen Cent davon, weil Abo gefragt wird.... Irgendwie komisch. Doppelabzocke
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum