Inforadio B5 feiert Geburtstag und wird umbenannt

0
388
B5 sendekomplex
© BR/Julia Müller
Anzeige

Das Informationsradio B5 des Bayerischen Rundfunks feiert mit einer Jubiläumswoche seinen 30. Geburtstag und wird in diesem Sommer in BR24 umbennant.

Die Jubiläumswoche mit Spezialprogramm zum Geburtstag des Radiosenders B5 läuft seit dem 3. Mai bis zum 9. Mai. Der Jugoslawienkrieg, die inzwischen nicht mehr so euphorisiert wahrgenommene Fußballweltmeisterschaft im Jahre 2006 und die unvermeidlichen Corona-Pandemie sollen so zum Beispiel Themen sein, die das – nach eigener Aussage – erste deutsche Informationsradio diese Woche mit Original-Tönen und Gesprächen mit Moderatorinnen und Redakteuren der ersten Stunde besonders beleuchtet. Weitere Inhalte finden sich in der BR Mediathek.

Da der Informationssender B5 und die entsprechenden Inhalte inzwischen auch online und als App für mobile Endgeräte auf dem Portal BR24 verfügbar sind, soll die Rolle als „zentrale Nachrichtenmarke des BR“ weiter ausgebaut werden. Dafür wird der Sender zum 1. Juli diesen Jahres in BR24 umbenannt.

Dieser Schritt soll die Integration des Nachrichten-Radiosenders mit Fernsehen, App und im Web auch durch einen einheitlichen Markennamen betonen.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum