Kurt-Magnus-Radiopreis der ARD verliehen

1
17
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

And the winner are: Vier junge Radiotalente. Am heutigen Dienstag wurden drei Frauen und ein Mann mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD ausgezeichnet.

Die vier Preisträger kommen von SWR, RBB, WDR und Deutschlandradio. Der Kurt-Magnus-Preis wird alljährlich für herausragende Arbeiten des ARD-Nachwuchses im Hörfunk vergeben. Er wurde 1962 zu Ehren des Rundfunkpioniers Kurt Magnus ins Leben gerufen. 

Die beiden zweiten Preise, jeweils dotiert mit 6 000 Euro, erhielten Charlotte Grieser vom Südwestrundfunk (SWR) und Henrike Möller vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).
 
Mit dem dritten Preis in Höhe von 5 000 Euro wurde Mona Ameziane vom Westdeutschen Rundfunk (WDR) ausgezeichnet. Den mit 4 000 Euro dotierten vierten Preis erhielt Bastian Brandau vom Deutschlandradio. Ein erster Preis wurde in diesem Jahr nicht vergeben. 
 
 [jk]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum