LfK: Zwei weitere DAB-Plus-Sendekapazitäten

6
11
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Die LfK schreibt zwei weitere DAB-Plus-Sendekapazitäten aus. Um diese können sich Interessenten bei den Baden-Württemberger Sendeanstalten ab sofort bewerben.

Baden-Württemberg könnte schon bald um zwei Übertragungskapazitäten reicher sein. Die LfK schrieb diese aus und nimmt noch bis zum 10. März um 12.00 Uhr Bewerbungen von privaten Hörfunkveranstaltern entgegen. Läuft alles wie geplant, stehen diese ab 1. Juli 2017 zur Verfügung.

Demnach soll die Ausstrahlung über den landesweiten Multiplex (Kanal 11B) erfolgen. Zunächst wird dieser  jedoch nicht landesweit zu empfangen, sondern auf die Rheinschiene, die Rhein-Neckar-Region, die Region Stuttgart und Ulm beschränkt sein. Die Kapazitäten werden derzeit noch vom Südwestrundfunk (SWR) belegt. Dieser wechselt mit SWR 4 Stuttgart aber schon in Kürze in seinen eigenen Multiplex (Kanal 9D). [nis]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. antenne 1 wäre noch ein weiterer privatdudler. hoffe das wenigstens der zweite platz an lulu.fm geht. die haben ja erst vor ein paar tagen nach hamburg und berlin jetzt auch im rhein-main-gebiet angefangen über dab+ zu senden. vielleicht klappt das ab anfang juli auch in bawü.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum