Neuer Musiksender bekommt UKW-Frequenz

0
1801
lounge plus
Anzeige

Wer in Rostock gern entspannte Musik hört, kann ab heute einen neuen Radiosender über UKW empfangen. „lounge plus“ sendet rund um die Uhr.

Ab heute läuft das Programm auf der UKW-Frequenz 105,6 MHz und bietet Musikfans einen entspannten Mix aus den Genres Ambient, Deep House, Downtempo, Chillout, Smoke Jazz, Smooth Jazz und Soul Jazz.

Veranstaltet wird der Sender von der radio B2 GmbH. Diese ist auch für den Sender „Schlager Radio B2“ verantwortlich. Der Kopf hinter beiden Sendern ist der Berliner Radiomacher Oliver Dunk.

Neben „lounge plus“ hatten sich auch die ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG (ROCK ANTENNE), die Peli One Radio Rostock UG (haftungsbeschränkt) i.Gr., die Krix.fm UG (haftungsbeschränkt) (Krix.fm) und die eagle Broadcast Brandenburg GmbH mit dem Programm 105.6 Radio Rostock auf die Frequenz beworben. Vorher sendete dort das Berliner Jazzradio.

„lounge plus“ darf nun für 10 Jahre dort senden. Außerdem soll der Sender ab Mitte Januar auch über das digitale Kabelnetz in ganz Mecklenburg-Vorpommern empfangbar sein.

Bildquelle:

  • loungeplus: lounge plus

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum