Medienanstalt Sachsen-Anhalt verlängert Radiolizenzen

0
11
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Halle – Die Versammlung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) hat die Lizenzen für die sachsen-anhaltischen Digital Radio-Programme Rockland Sachsen-Anhalt und 89.0 RTL verlängert.

Mit einem einstimmigen Votum hat die Versammlung der MSA in ihrer jüngsten Sitzung den Anträgen der Veranstalter auf Lizenzverlängerung um weitere zehn Jahre stattgegeben. Daran geknüpft ist der Auftrag an die Privatradio-Programme, am Ziel der Digitalisierung des terrestrischen Hörfunks festzuhalten.
 
Beide Radio-Veranstalter sind bereits seit 1999 landesweit im Kanal 12 C im Digital Radio auf Sendung und nutzen auch den UKW-Hörfunk zur Unterstützung und Refinanzierung ihres digitalen Engagements.
 
Laut Mediengesetz des Landes Sachsen-Anhalt soll spätestens ab dem 1. Januar 2015 die terrestrische Übertragung von Rundfunkprogrammen und Telemedien in Sachsen-Anhalt ausschließlich in digitaler Technik erfolgen. Damit wird auch das europäische Ziel, den Hörfunk auf eine eigene digitale Plattform zu stellen, umgesetzt.
 
In Deutschland wird derzeit ein Neustart für Digital Radio für das Jahr 2009/2010 vorbereitet. www.msa-online.de [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum