Medienpreis für WDR 4 Sendung „Rhythmus der Nacht“

1
31
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die WDR 4 Sendung „Rhythmus der Nacht“ ist am vergangenen Sonntag mit dem Medienpreis der Arbeitsgemeinschaft deutscher Schlager und Volksmusik e.V. (ADS) ausgezeichnet worden.

Die WDR 4 Redakteure Andreas Herkendell und Reinhard Kröhnert nahmen den Preis am Rande der großen WDR 4 Schlagerstarparade in der Arena Oberhausen entgegen, teilt der WDR mit. „Rhythmus der Nacht ist die einzige Musiksendung, die Popschlager, Partyschlager, herkömmlichen Schlager und Volksmusik in einer Sendung vereint“, heißt es demnach in der Jurybegründung. Der Preis werde der Redaktion „als Dankeschön für Ihren jahrelangen Einsatz für den deutschen Schlager und die Volksmusik“ verliehen.

Die WDR 4 Sendung Rhythmus der Nacht läuft sonntags von 0.05 bis 4 Uhr und wird abwechselnd von Bernd Brüggemann und Michael Begasse moderiert. Die ADS verleiht jährlich einen Medienpreis an Personen, die sich um den deutschen Schlager und die Volksmusik verdient gemacht haben. Der Preis wird in den Kategorien Rundfunk, Fernsehen, Presse und Besondere Verdienste verliehen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Medienpreis für WDR 4 Sendung "Rhythmus der Nacht" Das freut mich sehr das diese Sendung diesen Preis bekommen hat. Ich verfolge diese Sendung auch schon seit ein paar Jahren und gebe hiermit meinen Glückwunsch dem Team und Moderatoren.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum