Musikdienst Pure Tag jetzt auch in Deutschland möglich

0
33
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Der britische Radiohersteller Pure bietet seinen Cloud-basierten Musikdienst Pure Tag nun auch in Deutschland an. Mit dem Service können registrierte Besitzer von Pure-Radios während des laufenden Programms Musik markieren (Taggen) und direkt über das Radio kaufen.

Anzeige

Außerdem können Hörer über die Pure Lounge weitere Informationen über Künstler und Titel erhalten, so ist es zum Beispiel möglich auf empfohlene Podcasts oder die Discographien der Musiker zu zugreifen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Über die Lounge können Radiofans neu entdeckte Musikstücke oder Alben kaufen und diese in Wiedergabelisten sortieren. Anschließen dürfen diese über die mit Flow-Technologie ausgestatteten Radios oder die Lounge abgespielt werden.

Damit der Tag-Service genutzt werden kann, müssen Nutzer ihrFlow-Radio in der Lounge registrieren, ein Lounge-Konto eröffnen und esper Kredit- oder Debitkarte aufladen. Das Taggen der Titel erfolgtkostenlos. Die Preise der Stücke, die auch als hochwertige MP3serhältlich sind, bewegen sich zwischen 0,99 und 1,69 Euro. Nach dem Kaufkönnen die Titel über jedes im Konto des Nutzers registriertePure-Radio mit Flow-Technologie im Streaming-Verfahren wiedergegebenwerden. Das Benutzerkonto ist über das Radio oder per Internet überprüf- und erweiterbar.
 
Der Musikdienst ist auf folgenden Digitalradios des Herstellers verfügbar: Sensia, Evoke Flow, Contour, AvantiFlow, Oasis Flow, One Flow, Sirocco 550 und Siesta Flow. [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum