Neue DIGITAL FERNSEHEN: Kombireceiver von Technisat im Test

9
65
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der neusten Ausgabe teste die Redaktion unter anderem den weltweit ersten DAB-Plus-/DVB-T2-HD-Kombireceiver.

Radioempfang via DVB-T2 HD ist nur in ganz wenigen Regionen Deutschlands möglich. In den meisten Gebieten werden digitale Radiosignale auf terrestrischem Weg ausschließlich über DAB Plus ausgestrahlt. Wer die digitalen Radiosignale auch über Antenne empfangen möchte, brauchte bisher zwei Geräte. Technisat hat dies erkannt und mit dem Digipal DAB Plus den ersten Kombireceiver im Markt platziert. Der kleine terrestrische Alleskönner wird in der Maiausgabe der DIGITAL FERNSEHEN einem ausführlichen Test unterzogen.
 
Das Gerät ist aber längst nicht der einzige Digitalradioempfänger, der in der Ausgabe 06/2017 der DIGITAL FERNSEHEN sein Können beweisen muss. Drei weitere Radios von Hama, Imperial und Sky Vision sind ebenfalls im Testfeld. Hinzu kommt ein ausführlicher Workshop zur Multiroom-Nutzung. Viele Hersteller nutzen dieses unabhängige System zur Vernetzung mehrerer Geräte im Haushalt. Dank Multiroom kann im ganzen Haus dasselbe Programm gehört werden. Wie dies geht, was zu beachten ist und wo die Schwächen liegen lesen Sie im Maiheft des Magazins DIGITAL FERNSEHEN.

Nachdem die Redaktion im April den neuen Blu-ray-Rekorder von Panasonic mit Kombituner für den Empfang von DVB-T2 HD und Kabelsignalen unter die Lupe genommen hatte, erfragten viele Leser des Magazins auch die Leistungsfähigkeit des Satelliten-Modells. Die Testredaktion hat dies zum Anlass genommen und auch das beliebte DVB-S2-Modell mit Ultra-HD-Empfang und Aufzeichnungsmöglichkeiten für 4K-Inhalte unter die Lupe genommen. Wie der Rekorder abschneidet, zeigt der aufschlussreicht Praxistest in der Mai-Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN.
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:

      • Abschaltung im Kabel
      • Kombireceiver für DVB-T2 HD und DAB Plus von Technisat im Test
      • Kostenfreie Zusatzprogramme via DVB-T2 HD
      • Neue DAB-Plus-Radios von Hama, Imperial und Skyvision 

        Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der DIGITAL FERNSEHEN 6/2017, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist.
         
         
        Hier abonnieren
         
         
        Hier Heft kaufen:
         
                      
         
         
        Hier Heft als ePaper kaufen:
         
                      

         
         
        Hier Heft als App kaufen:
         

           

        [red]

        Bildquelle:

        • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

        9 Kommentare im Forum

        Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

        Kommentieren Sie den Artikel im Forum