Redaktionelle Webradio-App fürs iPhone – Extras gegen Aufpreis

0
26
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Das deutsche Portal Phonostar bringt nach eigenen Angaben das erste redaktionell betreute Internetradio-Portal mit insgesamt 6 500 Sendern als Gratis-App auf iPhone und weitere Apple-Endgeräte.

Anzeige

Durch einen Programmführer mit 10 000 täglich erfassten Sendungen und redaktionellen Empfehlungen hebe sich die App maßgeblich von anderen Angeboten seiner Art ab, teilte der Betreiber am Mittwoch mit. In Rubriken wie „Hörspiele“, „Konzerte“ oder „Info und Sport“ finden Benutzer der Anwendung Hinweise auf besonders interessante Ausstrahlungen. Darüber hinaus verfügt die App über eine Aufnahme-Funktion für Live-Mitschnitte sowie eine Top 100 der beliebtesten Sender und erinnert auf Wunsch an vorgemerkte Sendungen.

„Heute reicht es vielen Hörern nicht mehr, sich beliebig viele Sender anhören zu können. Sie möchten sich das Programm aussuchen, das Hörverhalten wird deutlich selektiver. Das belegen unsere Studien sowie unsere Topsender-Listen, in denen Sender mit hohem Wortanteil überproportional vertreten sind.“, begründete Constanze Mahnert, Leiterin Marketing bei Phonostar, den eingeschlagenen Weg. 
 
Für den Überraschungseffekt bei der App sorgt die Shuffle-Funktion, die nach Schütteln des iPhones ein Angebot per Zufall auswählt. Ein kleiner Pferdefuß soll nicht verschwiegen werden: Zusatzfunktionen wie Vormerkungen, das Anlegen von Wunschlisten, Aufnahmefunktionalität oder Live-Pause-Taste lässt sich der Anbieter per In-App-Kauf für jeweils 79 Cent extra bezahlen. [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum