Regiocast wird Gesellschafter von Sky Radio Hessen

0
20
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Kassel/Frankfurt am Main – Neue Gesellschafterin der Sky Radio Hessen GmbH und Co. KG wird mit einem Kapital- und Stimmrechtanteil von 49 Prozent die Regiocast GmbH und Co. KG.

Die Versammlung der LPR Hessen hat in ihrer heutigen Sitzung die Beteiligungsveränderungen als medienrechtlich unbedenklich bestätigt. Regiocast hat die Kommanditanteile an Sky Radio von der Gesellschafterin Sky Radio London, die von der niederländischen Telegraaf-Gruppe kontrolliert wird, erworben. Sky Radio hält mit 51 Prozent nach wie vor die Mehrheit an Sky Radio Hessen.

Das nordostdeutsche Medienhaus Regiocast mit Unternehmenssitzen Kiel und Berlin hat zahlreiche Sender- und Unternehmensbeteiligungen in Deutschland (zum Beispiel R.SH, Radio PSR Sachsen) und im europäischen Ausland. In Hessen war die Regiocast-Gruppe bislang nicht engagiert.
 
Durch das Engagement des neuen Gesellschafters werden sich keine Änderungen an den Grundzügen der Radioveranstaltung ergeben. Sky Radio Hessen bleibt mit einem 24-stündigen Hörfunkmusikspartenprogramm auf Sendung und wird auch zukünftig am Standort Kassel produziert und von dort ausgestrahlt. Die dort ansässige Redaktion kann zur stärkeren Positionierung des Programmes auf die Erfahrungen und die Ressourcen der Regiocast-Gruppe zurückgreifen.
 
Neben den neuen Beteiligungsverhältnissen war auch der Zulassungszeitraum des Hörfunkveranstalters Sky Radio Gegenstand der heutigen Sitzung: Die Zulassung für die Verbreitung über Satellit und Terrestrik wurde bis zum 25. Februar 2015 verlängert. Sky Radio verfügt in Hessen über insgesamt 23 UKW-Frequenzen mit einer technischen Reichweite von zirka 3,5 Millionen Einwohnern. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum