Schleswig-Holstein: Neue DAB-Sender on air

0
14
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Kiel – Mit Delta Radio und RSH sind in Schleswig-Holstein estmals private Programme über terrestrisches Digitalradio DAB zu empfangen.

An der analogen Übertragung ändert sich nichts. Delta Radio und RSH sind auch weiterhin landesweit über die gewohnten UKW-Frequenzen zu empfangen. Auf der Grundlage ihrer von der Unabhängigen Landesanstalt für Rundfunk und neue Medien (ULR) erteilten Zulassungen werden Delta Radio und RSH ihre analog ausgestrahlten Hörfunkvollprogramme zunächst befristet bis zum 31.12.2007 landesweit parallel auch digital verbreiten. Sie ergänzen so das DAB-Angebot in Schleswig-Holstein, das bislang aus fünf öffentlich-rechtlichen Hörfunkprogrammen, drei des NDR, zwei von Deutschlandradio, ferner einem Datendienst, besteht.
 
Der Direktor der ULR, Gernot Schumann, sagte: „Es ist wichtig, dass die für privaten Rundfunk vorgesehenen Frequenzen auch tatsächlich von privaten Veranstaltern genutzt werden, da sie anderenfalls dauerhaft für den privaten Hörfunk verloren gingen. Auch im digitalen Hörfunk muss es ein duales System geben.“[mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert