Sportradio startet als Sport1.fm – Kauf weiterer Rechte?

11
15
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Sport1 dem Fußballradio 90elf die Audio-Rechte an der Bundesliga weggeschnappt hat, steht der Name des neuen Fußball-Radios fest. Sport1.fm soll zu Beginn der kommenden Saison als Vollprogramm an den Start gehen. Zudem will Constantin offenbar weitere Sport-Rechte kaufen.

Mit dem Start in die neue Bundesliga-Saison 2013/2014 beginnt auch für Sport1 ein neues Kapitel. Denn nachdem der Spartensender dem Fußballradio 90elf Mitte März die nationalen Audioverwertungsrechte an den obersten deutschen Ligen weggeschnappt hat, startet Sport1 nun einen eigenen Radiosender. Der hat mittlerweile auch einen Namen, wie Bernhard Burgener, Vorstandsvorsitzender Constantin Medien, am Mittwoch in Köln mitteilte. Unter dem Titel Sport1.fm soll künftig ein Sportsender von der Constantin-Tochter betrieben werden.

Der Startschuss für den Sender, der über das Internet zu empfangen sein wird, ist dabei aktuell zur neuen Spielzeit geplant, deren erste Begegnungen am 9. August ausgetragen werden. Ob Sport1.fm allerdings direkt zum ersten Spieltag auf Sendung geht, ist bisher offen. Sport1 hat bisher keinen offiziellen Starttermin bekannt gegeben.
 
Über mögliche Formate sind bisher ebenfalls keine Details bekannt. Es könnten allerdings durchaus bereits etablierte Formate zum Einsatz kommen. „Der Doppelpass ist ein Erfolgsformat von Sport1 und warum soll es im neuen Webradio nicht einen „Doppelpass to go“ geben“, erklärte Sport1-Chefredakteur Olaf Schröder Ende März. An einem solchen Talk-Format soll bereits gearbeitet werden.
 
Nach dem Erwerb der Bundesliga-Rechte für die kommenden vier Jahre scheint Constantin auf den Geschmack gekommen zu sein. Laut Burgener denkt der Konzern darüber nach, weitere Sportrechte zu kaufen. Sollte Constantin tatsächlich auf diesem Feld tätig werden, könnte die Bundesliga bei Sport1.fm Gesellschaft bekommen. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Sportradio startet als Sport1.fm - Kauf weiterer Rechte? viele positive Nachrichten über Sport1.
  2. AW: Sportradio startet als Sport1.fm - Kauf weiterer Rechte? Ein reines Internetradio was sic "fm" nennt schreit schon von Kompetenz
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum