Thüringen schreibt DAB-Lizenzen aus

18
54
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Erfurt – Auch in Thüringen ist der DAB-Zug noch nicht abgefahren. Die Thüringer Landesmedienanstalt hat Übertragungskapazitäten im DAB-Standard an private Anbieter ausgeschrieben.

Anzeige

Die Gesamtdatenrate wird je zur Hälfte zwischen der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) (432 CU) als Bedarfsträger für die privaten Veranstalter und dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) (432 CU) für dessen Programme aufgeteilt.
 
Im gesamten Versorgungsgebiet soll die Kapazität eines 1,75 MHz-Kanals für eine portable und mobile Nutzung bereitgestellt werden. Die Frist zur Stellung von Anträgen auf Zuweisung endet am 12. April 2010, 12.00 Uhr. [mw]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Thüringen schreibt DAB-Lizenzen aus In Bayern gehts voran, in Thüringen auch. Hoffentlich wird es Bewerber für die Lizensen geben.
  2. AW: Thüringen schreibt DAB-Lizenzen aus Da geht in Thüringen garnichts voran, die Privaten und die Öffentlich rechltlichen ( bis auf 2 Programme ) , haben sich in Thüringen aus der DAB Verbreitung verabschiedet. Ein Programm , das anfangs nur in DAB zu hören war ( radio top40 ), hat kurz darauf mit der Analogen Abstrahlung begonnen weil via DAB einfach keine Reichweiten zu erzielen sind. Mittlerweile sendet Top40 nur noch über UKW. Und warum ist das so, liebe DAB Jünger? Weil es halt kaum Interessenten gibt und ich persönlich hab da auch keine Bock, all meine UKW Radios durch neue DAB Empfänger zu ersetzen. Ganz zu schweigen von dem Autoradio, welches so einfach garnicht getauscht werden kann. Ich weiss garnicht wie lange es schon DAB gibt, auf jeden Fall Flop es lange genug, um zu sagen : " Time to say goodbye"
  3. AW: Thüringen schreibt DAB-Lizenzen aus Volle Zustimmung! Danke. Sachsen versucht auch krampfhaft diese "Totgeburt" zum Leben zu erwecken... Mir bzw. uns reichen zu Hause die über 70 digitalen Radio-Kanäle per Kabel und unterwegs UKW-Radio, meist hören wir eh CD und Verkehrsbehinderungen "meldet" das Navi! Für DAB bräuchte ich dann wohl auch wieder ein neues Navi, obwohl ich mit dem Navigon 7310 ein Top-Gerät besitze...
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum