TLM schreibt Kapazitäten für Digitalradio aus

0
10
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) unternimmt einen neuen Versuch, Kapazitäten für das neue Digitalradio im DAB-Plus-Standard zu vergeben. Interessierte Privatveranstalter können sich bis zum 2. Mai 2013 für die Frequenzen zur landesweiten Verbreitung bewerben.

In Thüringen wurden erneut Kapazitäten für eine Radioverbreitung im DAB-Standard ausgeschrieben. Wie die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) Ende der vergangenen Woche mitteilte, sind insgesamt vier Digitalradioblöcke für eine landesweite Versorgung vorgesehen: Thüringen-Ost: Block 10C, Thüringen-Mitte: Block 9C, Thüringen-Nord: Block 6A sowie Thüringen-Süd: Block 5B. Insgesamt ausgeschrieben werden dabei im Wortlaut der Landesmedienanstalt „294 CU für Hörfunkprogramme und Dienste in einem Übertragungsstandard der DAB-Systemfamilie“.

Das Bewerbungsverfahren für interessierte Sender läuft noch bis zum 2. Mai 2013. Die Vergabe der Kapazitäten erfolgt dabei zunächst bis zum 31. Dezember 2020. Angesichts des geringen Interesses bei einer vorangegangenen Ausschreibung wird seitens der Privatveranstalter in Thüringen eher ein mäßiges Interesse an den Digitalradio-Kapazitäten erwartet. Ein Großteil der Privatsender lehnt den neuen Standard nach wie vor ab. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum