WDR: Kurzzeitige Abschaltung von Radio- und TV-Sendern

3
26
Radio UKW Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

Zuschauer und Hörer der WDR-Programme müssen sich ab Dienstag darauf einstellen, dass der Empfang beeinträchtigt sein kann. Wegen Wartungsarbeiten muss der WDR in den nächsten Tagen mehrere Radio- und TV-Sender kurzzeitig abschalten.

Anzeige

Wie der Westdeutsche Rundfunk am Sonntag mitteilte, wird es in den nächsten Tagen in mehreren Regionen zu einer kurzzeitigen Unterbrechung des Empfangs der WDR-Programme kommen. Ursache hierfür sind dabei Wartungsarbeiten und gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, wegen denen die Rundfunkanstalt verschiedene Sendeanlagen kurzzeitig abschalten muss.

Um die Zuschauer und Hörer möglichst nicht zu beeinträchtigen, sollen die Arbeiten dabei stets zwischen 3.05 und 4.55 Uhr vorgenommen werden. Während der Abschaltung ist der Empfang dann unterbrochen oder zumindest eingeschränkt. Betroffen sind dabei mehrere Radio-, aber auch TV-Sender des WDR, die via UKW, Digitalradio oder DVB-T verbreitet werden.
 
Als erste ist dabei die Region Aachen an der Reihe. Hier erfolgt die Abschaltung für alle drei Empfangswege am Dienstag. Am 14. Mai folgt dann Ederkopf und am 15. Mai Bärbelkreuz, wobei an beiden Tagen nur die Radio-Sender betroffen sind. Den Abschluss bildet Münster am 16. Mai. Hier werden neben UKW und Digitalradio auch die DVB-T-Sender kurzzeitig abgeschaltet. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: WDR: Kurzzeitige Abschaltung von Radio- und TV-Sendern Oh Mann, andere Sender, zB Private (!!!), schaffen "Warungsarbeiten" auch ohne Abschaltung.
  2. AW: WDR: Kurzzeitige Abschaltung von Radio- und TV-Sendern ääh nö... auch die Sender der Privaten werden zu Wartungszwecken abgeschaltet. Der Unterschied ist nur, dass die das selten bis nie vorher bekanntgeben.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum