Alcatel baut Worldsat-Satelliten

0
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Alcatel Space, eine Tochter des französischen Konzerns Alcatel, hat einen Vertrag zum Bau eines Telekommunikations-Satelliten für das US-Kommunikations-Unternehmen Worldsat, einer Tochter von SES Americom, unterschrieben.

WieAlcatel bekannt gab, soll der Satellit Ende des Jahres 2005 in die Umlaufbahn gebracht werden. Der Satellit mit dem Namen „Worldsat-3“ wird mit einem 18-Transponder-C-Band und einem 20-Kanal-Ku-Band über der Pazifikregion operieren. Nach Angaben von Alcatel können alle Flugkorridore der großen Airlines abgedeckt werden. „Worldsat-3“ soll rund 5.000 kg wiegen und mit einer elektrischen Leistung von 13 kW ausgestattet sein. Seine Lebenserwartung wurde mit 15 Jahren beziffert.
 
Das C-Band soll vor allem von Rundfunk-Unternehmen, Kabelprogrammen, Internetprovidern und privaten Netzwerken für Kommunikations- und Daten-Dienstleistungen genutzt werden. „Alcatel Space ist stolz, erneut das Vertrauen von SES Americom gewonnen zu haben und ihre Bedürfnisse der neuen satelliten-gestützten Services wie Highspeed-Internet und die Verbindung zu Flugzeugen in der Luft erfüllen zu können“, sagte der CEO von Alcatel Space, Pascal Sourisse. (pte)[fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert